Ocean Of Love - Jay and the Skatanauts
00:00 / 00:00

Ausbildung

1991

  • Zoologie Diplom (dipl. zool)
    Philosophische Fakultät II, Universität Zürich.

1992-1996

  • Assistent/Doktorand von Prof. Dr. Rüdiger Wehner am Zoologischen Institut der Universität Zürich und Arbeit an der Dissertation mit dem Titel: „Sehfeldtopologie und intraokularer Transfer beim Pilotieren von Cataglyphis fortis“. 

1999

  • Diplom für das Höhere Lehramt in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern an der Universität Zürich.

Lehrtätigkeit

1992

  • Biologiestellvertretung am Literar- und Realgymnasium der Kantonsschule Reussbühl.

1993 und 1994

  • Biologie- und Chemiestellvertretung am Kantonalen Lehrerinnen und Lehrerseminar Luzern.

Seit 1995

  • Lehrbeauftragter für Biologie und Naturwissenschaftliches Propädeutikum an der Kantonsschule Zug.

Seit 1996

2001 bis 2008 & Wintersemester 2014/15

Seit 2005

 

2015

 

Hobbies

  • Jazz-Musiker (Klarinette & Alto- & Tenor-Saxophon)

    • Bezirksschule: Klarinettist im Jazztrio / Jazzquartett

    • Kantonsschule: Klarinettist im Jazzquartett

    • Universität Klarinettist und Solist der ETH BigBand 

    • 1997 - 2014 in der Lehrerband der Kantonsschule Zug

    • ​(bis 1999 an der Klarinette, ab 1999 Alto-Saxophon).

    • 2005-2008 Gründer, Bandleader und Alto-Sax in der Standard-Jazzband Jazzpresso.

    • 2008 in der Hornsection von Blue Code.

    • 2008-2010 in der Groove-Jazzband JAeclectic.

    • 2009-2011 Jazz-Alto-Saxophon Ausbildung bei Tobias Meier

    • 2010-2013 in der Jazzband „die Praktikanten“ bzw. „Manifold“, Luzern

    • 2012-2016 Alto-Sax und Tenor-Sax in der Jazzband Jazzpresso, Mühlau

    • 2016-2018 Alto-Sax und Tenor-Sax in der Jazzband Bo-Jazz Collection, Bonstetten

    • seit 2018 Alto-Sax und Tenor-Sax in der Ska-Band "Sir Jay and the Skatanauts", Zug

  • Fotografie

  • Rennvelo fahren (Dadaccai Ran)

  • Motorrad fahren (BMW R 1200 GS)

  • Mit meinem Sohn modellfliegen in der Modellfluggruppe Zugerland.


Links

www.ksz.ch

© 2019 by Per H. Antonsen