Lösung der Batterie-Probleme

November 5, 2009

 

Lars fährt jetzt im Herbst und Winter fast immer mit unserem Privat-Auto in die Schule, machmal 2 Mal pro Tag. Standheizung, die vielen Innenbeleuchtungslampen und das Abblendlicht nagen an den beiden Batterien (Starter- und Standheizungsbatterie). Der Schulweg, der Fahrweg, ist viel zu kurz, um sie wieder aufzuladen. Ich habe deshalb die Garage Bürgisser in Merenschwand beauftragt, ein System auszuarbeiten, damit wir über Nacht die schwächelnden Batterien wieder aufladen können. Lösung: 2 Ladebuchsen wurden vorne links und rechts neben dem Nummernschild angebracht und mit den beiden Batterien verbunden. Ein Ladegerät (Bosch BC 6E) liefert nun regelmässig den richtigen Strom damit wir nicht mehr auf der Strecke bleiben.

Herzlichen Dank Herr Margret!

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Heute ist ein guter Tag!

April 12, 2018

1/5
Please reload

Aktuelle Einträge

July 4, 2018

Please reload

Archiv