• perhelge2

PEG-Sonde


Anfang Januar 05 hat Lars eine PEG-Sonde (PEG = Perkutane endoskopische Gastrostomie) erhalten, die im September 06 durch einen "Button" ersetzt wurde. Dieser geht durch die Bauchdecke direkt in den Magen. Die Ernährung mit einer speziellen Sondennahrung ist ein grosser Gewinn an Lebensqualität: Lars muss sich nicht plagen, um feste Nahrung schlucken zu können, er bekommt alles, was er braucht (Vitamine, Kalorien, Mineralien, Ballaststoffe, usw.), und wenn er Lust hat, dann „isst“ er am Tisch mit, indem er die Sauce von den Teigwaren oder vom Fleisch schleckt, an einem Stück Käse herumlutscht, etwas Trockenfleisch ableckt oder von einem Gipfeli kleinste „Brösmeli“ wegnimmt.

#Magensonde

15 Ansichten

© 2019 by Per H. Antonsen