• perhelge2

Neuer Badelift


Lars ist nun zu schwer für den alten Badelift. Wenn Lars nass ist, kann er nicht mehr hochgehoben werden, weil er uns aus den Händen rutscht. Nach langer Beratung mit verschiedenen Menschen (herzlichen Dank Othmar Schelbert), haben wir uns für einen neuen Badelift der bis an den Rand der Badewanne kommt. Lars muss in der untersten Position möglichst gut mit Wasser bedeckt sein und er darf, da er leicht sitzend liegt, nicht tiefer ins Wasser hinein rutschen können. Der Badelift Major der Firma Auforum kam unseren Anforderungen am nächsten. Er lässt sich mit Wasserdruck heben und senken.

In Verbindung mit der neuen Transportliege kann der nasse Lars ohne heben gefahrlos mit Hilfe eines Rutschtuchs vom Badelift genommen werden.


10 Ansichten

© 2019 by Per H. Antonsen